arkulpa

 © arkulpa

web

apps

Die Entwicklung browserbasierter Applikationen ist seit unserer Gründung ein wichtiger Teil unserer Arbeit. In der letzten Dekade setzten sich die jederzeit und überall verfügbaren, plattformunabhängigen Anwendungen zusehends auch im B2B-Bereich und in der Industrie durch. Unmittelbare Verbreitung von Inhalten und Updates, orts- und geräteunabhängige Daten- und Zugangsberechtigungen sowie eine solide User Experience sind starke Argumente für Web Apps. Auch Websites und Portale haben immer mehr Applikations-Charakter.

Keine Zeit?

Web App Development:  ein wichtiger Geschäftszweig von arkulpa.

10 Jahre
Erfahrung
100+
Web Apps
1.500.000+
Anwender

plattformen &

technologien

 © arkulpa

Headless CMS

Durch die vollständige Trennung der Redaktionsebene von der Darstellung wird eine sichere und zentralisierte Verwaltung Ihrer Assets und Inhalte für unterschiedliche Plattformen gewährleistet.

 © arkulpa

Cloud/Serverless

Durch dynamisches, weltweit redundantes Hosting beschleunigt sich die regionale Auslieferung Ihrer Assets und Inhalte.

 © arkulpa

Static Websites

Durch serverseitiges Rendern und Ausliefern von statischen HTML-Seiten sind Ihre Applikationen pfeilschnell und Ihre Datenbanken abgesichert gegen unerwünschte Zugriffe.

Cloud oder nicht Cloud?

Bei aller Euphorie für die Möglichkeiten einer dezentralen und global angelegten Hostingstrategie arbeiten wir mit Unternehmen im Finanzsektor und im rechtlichen Bereich, bei denen die Rahmenbedingungen ein regionales Datenhandling voraussetzen. Wir haben Strategien entwickelt, die die Vorteile der regionalen Speicherung mit dem Komfort der Cloud kombinieren. Mehr darüber erzählen wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch.

unsere referenzen

„In der Zusammenarbeit mit arkulpa haben wir gemerkt, dass bodenständige Qualitäten und Cutting Edge Technologie einander nicht ausschließen.“

 © arkulpa

Oliver Ruhm
Zeughaus Design GmbH

„Herkulisch beschreibt den Einsatz von arkulpa wohl am besten. Die Jungs haben Unmögliches geschafft. Wir sind sehr glücklich mit unserer Entscheidung zur Zusammenarbeit und können jedem empfehlen, eine Kooperation mit dem Lustenauer Unternehmen zu evaluieren."

 © arkulpa

Mike Trummer,
Head of Software Development

 © arkulpa
 © arkulpa
 © arkulpa
 © arkulpa
 © arkulpa
 © arkulpa
 © arkulpa
 © arkulpa

häufige fragen

Verwendet arkulpa ausschließlich Open Source Tools?

Verrechnet arkulpa Lizenzgebühren?

Entwickelt ihr auch ganz normale Websites auf Basis von WordPress, Drupal oder Plone?

Welche Redaktionssysteme/CMS habt ihr im Einsatz?

Was kostet es, unsere bestehende unternehmensinterne Software als Web App neu zu entwickeln?

Ich bin unschlüssig, ob eine Web App meinen Anforderungen gerecht wird. Könnt ihr mir bei meiner Entscheidung helfen?

Macht arkulpa auch Design?

Wie könnt ihr garantieren, dass die unterschiedlichen Cloud-Tools auch in fünf Jahren noch verfügbar sind?

Macht ihr auch eCommerce-Projekte?

Wie gewährleistet arkulpa die Sicherheit unserer Applikations- und Benutzer-Daten?

Welche anderen Partner brauche ich neben arkulpa, um eine Web App aus dem Boden zu stampfen?

Wenn euer Flugzeug abstürzt, kann jemand in der Region eure Arbeit fortsetzen?

weitere

leistungen

 ©

Mobile Apps


Auch wenn sich Web Apps und Mobile Apps zusehends angleichen, machen Mobile Apps aus technologischen und strategischen Gründen nach wie vor Sinn. Gerade im Bereich der Sensorik (z. B. Augmented Reality) und Datensicherheit (z. B. Banking) ist eine native Umsetzung immer noch die beste Wahl. Wir entwickeln und betreuen seit über zehn Jahren mobile Anwendungen für Android und iOS.

Copyright © 2021 arkulpa GmbH